Sommer Sonne Sonnenschein

Sonntag, 4. August 2013

Sommerkleid für Kinder

Endlich ist es fertig, das Sommerkleid! Irgendwie habe ich mich schwer getan, das Kleid fertig zu stellen. Also eigentlich war es schon fertig, nur noch das gewisse Etwas hat noch gefehlt. Der Schnitt ist aus einem uralten Burda Heft und ursprünglich auch etwas strenger im Stil, mit Kragen und langen Ärmeln.



Damit das helle grün nicht zu langweilig wirkt, kam mir das kräftige pink gerade recht. Aus dem Baumwollstoff habe ich einen Gürtel genäht, der in Höhe des Absatzes des Kleides einen guten Platz hat (direkt unter der Brust).


Die Blumen habe ich mit der Big Shot ausgestanzt und die Stanze ist, wie soll es auch anders sein von SU. Den Filz habe ich hier bestellt: Quiltzauberei, der ist sogar waschbar bei 30Grad. Übrigens ein tolles Lädchen für alles was man zum Nähen so gebrauchen kann. Übrigens Uta, vielen Dank für das Webband, es hat gleich seinen ersten Einsatz gefunden.


Ein kleines Mädchen braucht dazu natürlich auch noch das passende Haarband! Eigentlich hatte ich dafür ein Schnittmuster irgendwo...aber wie das so ist, wenn man es mal braucht ist es weg. Also habe ich einfach eins nachgemessen und nachgenäht, das Prinzip ist doch viel einfacher als ich dachte. Da muss ich mal ein weiteres probieren zu nähen.


 Und so sieht das Kleid angezogen aus:




Manu

Kommentare:

  1. Das süßeste Model der Welt, meine liebste Frau E.
    Bald sehen wir euch ja wieder.
    Freuen uns schon.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...