DIY Kerniges Knäckebrot

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Knack 


 Das Knäckebrot ist super, wenn man zum grillen eingeladen ist oder
auch zu Weihnachten als Give away!
 ( müssen ja nicht immer Plätzchen sein) 

Kerniges Knäckebrot ala Katrin




Zutaten:
125 g Mehl (Dinkelmehl oder Vollkornmehl)
125 g Haferflocken, blütenzart
50g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
50 g Leinsamen
 50 g Kürbiskerne
½ TL Salz
2 ELÖl 
500 ml Wasser
( wer mag kann auch noch geriebenen Käse oder getrocknete Tomaten untermengen)

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
Wenn der Teig noch zu wässrig ist, einfach mehr Mehl dazugeben.
Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche sehr dünn ausstreichen.

 Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 60 Minuten backen. 
Ihr müsst darauf achten, das es wirklich richtig "trocken" gebacken ist.
Mir ist es schon mal passiert das es hinterher beim lagern geschimmelt ist, weil es nicht richtig trocken gebacken war.
Also lieber länger als zu kurz, aber nicht anbrennen lassen.

 Wichtig:
Nach 15 - 30 Minuten Backzeit bereits in Scheiben schneiden und dann weiterbacken, sonst wird es sehr bösselig und läßt sich nicht mehr richtig schneiden!


Hier meine verpackte Version!




Lasst es euch schmecken !

Was  gibt es denn  heute bei RUMS, vielleicht kann ich mir noch die eine oder andere Weihnachtsidee klauen?!



Kat

1 Kommentar:

  1. Das ist eine "super" Idee, werde ich in den nächsten Tagen probieren!

    Vielen Dank für die Idee
    Maria

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...