Genähtes für ein Neugeborenes Baby

Freitag, 11. April 2014

Für die Allerkleinsten braucht es es ein schönes Willkommensgeschenk.
Was süßes genähtes, kuscheliges für ein Neugeborenes sollte es werden.
Bei diesem unbeständigen Wetter, welches scheinbar zwischen den Jahreszeiten umherspringt schon recht.

Aus der Ottobre 1/2014 habe ich mir Schnitte rausgesucht, welche extra für Babys mit Größe 50 sind, also noch nicht eine Woche alt (die Babys mein ich *zwinker*).

Das erste Teil ist ein kleines Wickeljäckchen, im Original ist es ein Wickelshirt. Da ich Kapuze für Neugeborene eigentlich nicht so toll an Jacken finde, hab ich sie einfach weg gelassen. Schließlich tragen die Kleinen eh immer ein Mützchen und sind meist auch noch gut versteckt im Wagen oder in der Bauchtrage. Und da stört doch die Kapuze nur. Also ist es das besagte Jäckchen geworden. Der Stoff ist innen ganz flauschig und kuschelig.





Natürlich braucht das kleine Baby auch noch was untenrum, daher habe ich noch eine passende Hose genäht. Die ist im Original mit Füßchen, diese habe ich durch Bündchen ersetzt, genau wie den Gummibund. So kann man das Höschen hoffentlich leichter über Strampler und co. ziehen.


Die Eltern wussten nicht ob Bub oder Madle, also habe ich mich für orange entschieden, passt doch immer. So eine schöne frische Farbe...und eine gute Abwechslung zwischen den oft vielen hellblau oder rosa Teilen.

Was mich als Mama bei meinen Kindern immer gestört hat, ist dass es nix richtiges für die Füßchen gibt. Wollsocken waren meine Hauptwaffe, aber ein schickes Schuhwerk wäre doch auch nett. Ob es sich in der Praxis auch so gut bewährt....da muss ich erst die beschenkte Mama befragen.
Der Schnitt dazu ist von  klimperklein.



Außen Leder und innen mit dem kuscheligen Sweat gefütterte Stiefelchen.

So sieht dann das Gesamtpaket aus:



Ich hatte schon Angst, nach der letzten Woche braucht man so was warmes gar nicht mehr, aber siehe da, heute Morgen 2 Grad Außentemperatur. Man darf sich über das warme Wetter nicht zu früh freuen, ich freue mich aber, dass meine Nähabende nicht umsonst waren.

Ach das ist doch was für den Freutag, artof66 und  Meertje!


Manu





Kommentare:

  1. Das ist ja allerliebst. Vorallem die Stiefelchen, hammer. Hab das Schnittmuster gestern angeschaut. Sind die schwierig zum nähen?
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. Das ist der süßeste Angriff auf ein Neugeborenes, was ich je gesehen habe!!!! Sowas von niedlich und schön und überhaupt! Bin ganz hingerissen und bedauere es zutiefst, demnächst wohl nicht Oma zu werden ... grmph (mal privat: wie machst du diese tollen Rahmen auf deinen Fotos, die sind ein Traum?!)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hallo liebe Edith,

      wir arbeiten beide viel mit PhotoScape ( kostenloses Programm) oder suchen kostenlose Rahmen im Netz!

      Lg Katrin

      Löschen
  3. Die kleinen Schühchen sind ja putzig.
    Ein sehr schöner Blog!
    Ich folge euch jetzt übrigens auch ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. So was winziges zu Nähen ist toll, allein der Anblick verzückt!
    Schöne Farbkombination, egal ob für Mädels oder Jungs.

    Viel Freude beim verschenken!

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...