Wimpel DIY

Freitag, 16. Mai 2014

Wimple sind ja zur Zeit sehr im Trend! 
Heute gibt es ein kleines DIY wie ihr eine Stoff-Wimpelkette schnell selber machen könnt.

Was braucht ihr?

Stoffe 
(egal ob Baumwolle oder Jersey, es geht auch Filz- den muss man dann nicht mal auf links nähen)
Schere
Nähgarn 
Aufbügler
Schrägband 
( für Anfänger super geeignet ) oder ein anderes Band nach eigenem Wunsch ( ~1,5-2cm breit)

Mein Stoff ist ein Patchworkpaket
Dazu hab ich noch diesen genommen.
Das Schrägband .
Alles von Stoff- Hemmers
Die Aufbügler habe ich in meinem Fundus gefunden.


Los geht’s:


1.
Als erstes erstellt man sich eine Schablone.
Meine Dreiecke sollen diesmal nicht so groß werden, deshalb ist sie 12x 12cm (siehe auch unten im Bild).
Ich lege die Stoffe immer gleich rechts auf rechts, so schneide ich zwei Dreiecke auf einmal.
Nun so viel Wimpel zuschneiden wie man haben will.


2. 
Die Dreiecke rechts auf rechts zusammen stecken



3. 
Die fleißige Marie auf einen geraden Stich gestellt. Nicht zu eng aber auch nicht zu weit.



Die Dreiecke zusammen nähen.


4.
Die Wimpel wenden (heißt Außen nach Innen).
Damit sie hübscher aussehen und einfacher zu nähen sind, einmal mit dem Bügeleisen drüber bügeln.


5. 
Jetzt schon mal auflegen, damit man die Reihenfolge festlegen kann.



6.
Ich nehme das Schrägband immer einfach ungeknickt (siehe Bild).
 Darauf gekommen Schrägband zu benutzen bin ich deshalb, weil es für mich eine schöne Breite hatte und es echt einfach zu nähen ist (außer vielleicht Satinschrägband das etwas rutschiger).
Achtet beim feststecken darauf, das ihr auch den Wimpel mit erwischt.
Unten einmal Schrägband, dann der Wimpel und nochmal Schrägband oben.
Alles zusammenstecken 







7.
Nun noch alles zusammennähen.
Ich benutze gerne Kontrastgarn, denn ich finde das ist etwas peppiger. 
Aber ist Geschmackssache, man kann auch Ton in Ton bleiben.
Ich habe mich für weiß auf grün entschieden.
Weiß kommt ja auch in den Wimpeln vor.
Nun zum nähen: 
Ich nähe immer beide Ränder fest.
Erst die Seite die den Wimpeln am nächsten ist ( siehe auch Bild)




Dann die ober Seite





8.
Die Ende des Schrägbandes noch schnell zusammennähen und mit einer Zickzackschere abschneiden




9.
Wer mag kann nun noch die Wimpel mit Aufbügler verschönern.
Für die ganz großen Könnern, man kann sie auch toll besticken oder den Namen drauf nähen usw. usw.






10.
FERTIG!!!
Schon mal Probe hängen und sich freuen!



Die Wimpelketten sind ein tolles Geschenk für Babys.
Wobei? Ich glaube es freut sich Groß wie Klein über so eine tolle Kette!


Tausend Dank an Stoff-Hemmers  für das Bereitstellen der Stoffe!

Schaut da ruhig mal vorbei, die haben eine riesige Auswahl an wahnsinnig tollen Stoffen!
Auf deren Blog  gibt es noch viel andere super Anleitungen!
Vielleicht auch bald noch mehr von uns?!


Dann gastieren wir doch heute direkt noch bei freutag, meertjes-stuff., artof66, kopfkinonaehfrosch und zu kruemelmonsterag.



Katrin



Kommentare:

  1. Schön geworden deine Wimpelkette, danke für die Anleitung.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    schöne Stöffchen habt ihr ausgesucht! Und die Wimpelkette verbreitet sofort gute Laune ;-)
    Sehr schöne Anleitung, danke!!

    LG Elena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin, vielen Dank für die tolle Wimpelkette, die neue Erdenbürgerin wird sich sicher bald selbst darüber freuen (bis dahin macht das ihre Mama). Ich habe sie über unser Tipi-Zelt gehangen, das habe ich auch in rot-weiß gemacht und da passt die perfekt dazu. Bild folgt, sobald ich mal Zeit habe ;-). LG, Uta

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...