Grütze mal anders

Freitag, 18. Juli 2014

Diesen Mittwoch möchte ich mit euch im Genusshimmel schwelgen

Aber Achtung: macht süchtig!

Aprikosen- Apfel- Grütze

Das Rezept findet ihr im Buch: Geschenke aus dem Obstgarten
von Markus Hummel, blv Verlag

Zutaten für 4 Gläser Aprikosen-Apfel-Grütze:
360g Äpfel
etwas Zitronensaft
370g Aprikosen
150ml Orangensaft
Mark einer Vanilleschote
250g Gelierzucker (2:1)

 




Äpfel waschen, schälen und Kerngehäuse entfernen. In kleine Würfel schneiden und 350g abwiegen. Aprikosen waschen und entkernen, kleine Würfel schneiden und 350g abwiegen. Die Früchte mit Orangensaft, dem Vanillemark und dem Gelierzucker in einem Topf verrühren und unter starker Hitze und ständigem Rühren aufkochen. 3 Minuten sprudelnd kochen, dabei immer umrühren. Kompott gegenenfalls abschäumen und randvoll in kleine, sterile Twist.Off-Gläser füllen. Verschließen und etwa 10 Minuten aud em Kopf stehen lassen.


Die Dekoration mit Band, Herz und Deko Tape ist von Stampin`UP! in der Farbe auqamarin.


Verlinkt wird es auch noch bei: artof66freutag, meertje und nozdesign

Manu

Kommentare:

  1. Hm. Klingt lecker. Habe dieses Jahr bereits Apfel-Pfirsich Marmelade gekocht und bin von dieser Mischung sehr überzeugt. Dann probiere ich doch auch mal Aprikosen-Apfel Grütze. Danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm sieht das lecker aus.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oja, das stell ich mir total lecker vor. Sobald ich Äpfel ernte, wird das nachgemacht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Manu,
    das liest sich aber lecker! Ich liebe Aprokosen über alles!! So ein tolelr Duft und Geschmack ... herrlich!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...