Schuhuuu macht die Eule

Montag, 1. September 2014

Ich hatte für meine Süße ja schon das Fuchskleidchen genäht, dazu passend gibt es auch noch ein Eulenkleidchen. Es ist aus feinem braunen Cord und ein paar Reste vom orangefarbenen Cord vom Fuchskleid kamen auch zum Einsatz.





Ein schönes Hängerchen zum fix Drüberziehen, sehr praktisch! Der Schnitt ist aus einem Buch, siehe Nachtrag unten. Das Eulendesign ist selbstgebastelt.



  Verlinkt wird das hübsche Stück auf: rohmilch; kiddikram; meertjes-stuff; meitlisache

Nachtrag:  Der Schnitt des Kleides ist aus dem Buch "Mein großes Nähmaschinen-Atelier: Schritt für Schritt zum Meisterstück" und läßt sich wirklich gut nachnähen. Ich habe nur die Knöpfe durch Druckknöpfe ersetzt.
 

  Manu

Kommentare:

  1. Wow. Das ist toll geworden? Ist dad vin dir kreiert, oder gibt es ein Schnittmuster?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt des Kleides ist aus dem Buch "Mein großes Nähmaschinen-Atelier: Schritt für Schritt zum Meisterstück" . Das ist der gleiche, wie vom Fuchskleid. Die Applikationen habe ich mir auf Butterbrotpapier vorgezeichnet und dann so den Stoff zurechtgeschnitten.
      Mit sonnigen Grüßen
      Manu

      Löschen
  2. oh sehr schön geworden -gefällt mir gut.. tolle idee, ich bin echt entzückt
    sieht am tochterkind sicher super aus

    LG Lore

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...