Happy im Doppelpack

Montag, 19. Januar 2015

Fannie trifft auf Schneekitz

Ach, ich bin ganz verliebt in die kleine Fannie, so ein toller Schnitt! Er läßt sich  ratz fatz zuschneiden und so einfach nähen , da macht das Ganze gleich doppelt  Spaß!
Ich habs ja bei den anderen schon ganz lang bewundert, die wundervollen Sachen, welche mit den Schneekitz von Alles für Selbermacher genäht sind. 
Vor Weihnachten musste ich sie dann endlich auch haben! Logo!





Was mich ja gleich begeistert, ist wenn man im Shop gleich den passenden Sweatstoff mitbestellen kann. Da muss man nicht rumrennen und eine ähnlichen Farbe finden. Damit das Kleid nicht zu bunt wird habe ich es in Sommersweat blutorange genäht und dafür die Leggings passend aus dem Schneekitz Sweatstoff. 



Für das Kleid habe ich den Schnitt Fannie von Schnittreif genommen und hier die Taschen mit dem Schneekitz genäht. Den "Bluseneinatz" auf dem Kleid habe ich aus dem Schnittmuster von Matylda- Flügeltop von ki-ba-doo genommen.





Der "Bluseneinstz" ist zusätzlich mit rosafarbenen gerüschten Band eingefasst, so passt es auch wieder zu den rosa Mützchen der Rehkitze. Die Knöpfe habe ich aus dem Sommerkatalog von Stampin`UP!, die sind auch wieder so schön. Diesmal habe ich das ganze auch mit Stickflies vernäht, damit nicht alles verrutscht oder in den Schlund der Nähmaschine gezogen wird.


Bei Alles für Selbermacher findet man auch diese zuckersüßen Herz- Webetiketten, die musste ich einfach mit dazunehmen - so herzig!



Der schöne Stoff hat auch noch für ein Mützchen gereicht, auf Wunsch der Trägerin extra mit Öhrchen. Den Schnitt dafür habe ich aus einer Ottobre.



Für unsere Patenkinder hatte ich ein Stoffpüppchen genäht (muss ich euch noch zeigen) und weil ich doch meine Prinzessin kenne, habe ich ihr natürlich auch eine mitgenäht. Der Schnitt für die Stoffpuppe ist von Burda. Ich habe sie aus beigefarbenen Sweatstoff genäht. Ihre Haare habe ich aus einem Rest von lila farbener Wolle gemacht (lila ist ja hier neben rose ganz hoch im Kurs).




Den Schnitt für die zuckersüßen Sachen fürs Püppchen ist von rosarosa, die passende Mütze natürlich auch.


Wie bei ihrer Puppenmama, hat das Kleid auch einen Bluseneinsatz mit rosa Band und Herzchenknopf.




Und soll ich euch was verraten, ich habe mir passend dazu auch eine FrauFannie genäht. Die zeige ich euch auch noch, es hapert nur noch an einem Freiwilligen, der Bilder macht....

Das zeigen ich direkt auch bei folgenden Linkpartys:

Manu 

Stoffe Kleid, Mütze, Puppe: Alles für Selbermacher
Schnitt Mütze, Leggings: Ottobre
Schnitt Puppe: Schnittmuster 7611 Burda
Schnitt Puppenkleidung: Puppenliebe von rosarosa



Kommentare:

  1. Oh das ist einfach unglaublich süß!!!
    Alles Liebe aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie herzallerliebst ♥ Mir gefällt das Kleid unglaublich gut in der Stoffkombi.Und die Mütze ist der Hit :)
    Liebste Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich niedlich !
    Und weil Herzen drauf sind, lade ich dich ein zu meiner Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN und würde mich freuen, wenn du auch mein Logo mit auf deinen Blog nehmen würdest.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja sowieso verliebt in Frau Fannie, aber die kleine Fannie ist ja richtig zuckersüß! Hach...da hätte ich manchmal doch gerne ein Mädchen zum benähen. ;-)

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  5. Great article, Thanks for your great information, the content is quiet interesting. I will be waiting for your next post.

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut ja toll aus die Kombi... :-)

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...