Upcycle Pflanzgefäß

Dienstag, 21. April 2015



Man kann quasi alles als Pflanzgefäß nehmen, nur nicht alles sieht auch hübsch aus.
Alte Töpfe oder Zinkgefäße sind sehr hübsch.



Alte Dosen sind auf dem ersten Blick nicht so hübsch.
Aber einfach das Schild entfernen und schon sind sie auch sehr hübsch.
Noch Löcher in den Boden stechen oder eine Lage Tonscherben in die Dose.
So vermeidet ihr Staunässe und das Faulen der Wurzeln.

Es gibt ganz tolle Dosen, die haben nur leider keine Papiermanschette. 
Sondern sie sind bedruckt.
Diese lassen sich hervorragend an sprühen.

Meine Dosen sind von einer meiner Nachbarinnen.
Diese Babyzusatznahrungsdosen sind wirklich toll und viel zu schade zum wegwerfen.
 Deshalb schnell Upcyclen und als Pflanzgefäße oder zum Aufbewahren von Kleinkram verwenden.
 In spacige Upcycledosen!



Ihr braucht:

eine Unterlage - am besten ein großes Stück Folie
Handschuhe
Sprühfarben
leere Dosen



Sprühfarben:
Weiß und schwarz  Restbestände von mir
 ( beides gibt es auch von Edding Permanent Spray bzw Marabu-do it Spraydose)

 Edding Permanent Spray, 200ml, Petrol



Ich wollte die beiden Firmen auch testen, deshalb ist Petrol zum Beispiel doppelt.
Ich hab alle Sprühfarben bei Creativ-discount bestellt.
Die haben einfach alles und liefern so wahnsinnig schnell.



 
Ich grundiere sie mind. 2x mit meiner Wunschfarbe, hier Schwarz.
Bei schwarz reicht sogar eine einmalige Grundierung.


Andere Faben eigenen sich eher auf hellen Untergrund.
Hier schwarz und  Fluoresco-Pink im Vergleich, bei einmaliger Grundierung.



Sprühen bitte nach Anleitung.
Denkt an genug Sprühabstand! Sonst bekommt ihr unhübsche/ unebenen Stellen.
Dazwischen bitte die Schichten gut  trocknen lassen.

Anschließend - bitte vorher etwas üben, mit ganz ganz leichten Druck weiß aufsprühen.
So entsteht ein Klecks/ Tropfenmuster.
Wenn man dies noch mit gelb, petrol und schwarz macht, bekommt man ein ganz spaciges Muster.


 



Je nachdem wie ihr die Dosen dreht, habt ihr immer ein anderes Bild.



Ihr könnt sie natürlich auch in einer Farbe lasen oder ihr sprüht Muster, den Ombrelook oder oder oder.
Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.





 Die Sprühfarben im Vergleich:

Ich finde alle ziemlich gut.
Einigen eigenen sich eher auf hellen als auf dunkleren Untergrund, dies ist aber Firmenunabhängig.
Eine Übersicht der Marabufarben inkl Liste der geeigneten Untergründe findet ihr hier.
Die Permanent Spray Welt von Edding findet ihr hier.
  Bei Edding gibt es tolle Pastelfarben.
Marabu hingegen kann mit ihren tollen Fluoresco- und Glitzerfarben punkten.
Beide sind super leicht in der Anwendung und ich bin mit den Farbergebnissen super zufrieden.
Der Rest ist wohl eher Geschmackssache

Alle die keine Lust haben so etwas selber zu machen, ich hätte noch ein paar Dosen übrig.

 Vielleicht habt ihr Lust uns eure Variante auch mal zu zeigen?
Alle die keine Lust haben so etwas selber zu machen, ich hätte noch ein paar Dosen übrig.

Dann nur her damit:
liebsteschwester@gmx.de oder über Facebook

Jetzt schau ich aber erstmal beim 
upcycling-dienstag-aprilmeertjes-stuff  vorbei



Katrin 

Denkt auch an unser tolles Gewinnspiel, es endet morgen Nacht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...