Mit Kimono Tee Kleid am Strand unterwegs

Mittwoch, 25. November 2015


Jaja ich kann es einfach nicht lassen...
Aber der Schnitt ist auch genial !
Diesmal hab ich das Shirt verlängert und ein Kleid daraus gemacht


Genau das Richtige bei den heißen Temperaturen, die wir zum flittern hatten.
Ja -sorry- ich muss euch etwas neidisch machen.





Übrigens fühlt es sich irgendwie komisch an verheiratet zu sein.
Ging/geht euch das auch so?


Meine Kimono-Tee-Werke findet ihr hier:
Mit der Sonne um die Wette strahlen 
Pünktchen zum RUMS
Endlich ein Sommeroutfit! 
Mit meinem Kimono Tee im Zauberwald


 Schnitt: mariadenmark - Kimono Tee
Stoff: Art Gallery über Alles für selbermacher


Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee. Ich habe das Kimono Tee schon mit langen Ärmeln genäht. Dazu gibt es auch ein Tutorial im Netz. Aber nun als Kleid. Super. Kannst Du mir sagen, wie Du das Shirt verlängert hast. Oder besser gesagt, muss ich etwas besonderes beachten? Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      eigentlich hab ich auf nichts weiter geachtet. Ich hab nur den Stoff verlängert.
      Ab der Hüfte hab ich ihn gerade geschnitten und nicht in einem A, aber das könnte man auch mal versuchen.
      Ich finde den Schnitt so genial, da er meinen kleinen Speckring ganz gut kaschiert ;-)

      Hilft dir das?

      Sonnige Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Sehr schönes Kleidchen :) Und ja, es fühlt sich komisch an, obwohl sich doch im Grunde nix ändert, außer vielleicht bei einigen der Familienname. Doch man hat ein anderes Gefühl zueinander, das Gefühl von enger Zusammengehörigkeit und Verantwortung, komisch, aber dennoch schön :) Ich wünsche dir alles Gute für deine Ehe!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus! Den Stoff mag ich sehr...
    Liebe Grüße und alles Gute für die verheiratete Zukunft, Änni

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...