Ein Prinzessinkleid ratz fatz genäht

Dienstag, 19. Januar 2016

Meine Prinzessin hatte sich unbedingt ein langes Kleid gewünscht, also gut. Der Schnitt ist von Burda und völlig Prinzessintauglich.




Es ist wirklich kein komplizierter Schnitt und ratz fatz zusammengenäht. Da ist meine Prinzessin gleich Feuer und Flamme und holt sofort ihr Krönchen raus.


Das Oberkleid, also die Spitze habe ich auch nicht mit zick zack, wie laut Anleitung ab genäht, sondern aus Zeitersparnis einfach mit einem Rollsaum mit der Overlock versehen.





Das Unterkleid ist noch ein Bettbezug, den hatte ich mal in der falschen Größe beim Discounter gekauft und war zu faul zum umtauschen, wie praktisch. Oben an den Schultern kommt laut Schnittmuster ein Knopf hin, aber ich habe mich für einen Druckknopf entschieden. So kann sie es besser selber anziehen. Mit dem Band läßt sich am Rücken zusätzlich die Weite regulieren.



Euch einen königlichen Tag



Manu

Schnitt: Schnittmuster Burda 9460 Kleid 
Stoffe: Spitze Buttinette, Unterkleid Bettbezug


Verlinkt auf:
handmadeontuesday

zepideh
meertjes-stuff
meitlisache
nadelfein
lustigeskonfetti

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...