Bauchtänzerin Kostüm DIY

Dienstag, 21. Februar 2017

Jedes Jahr das Gleiche...kennt ihr betimmt auch. Ich habe den Kindern ein Faschingskotüm gekauft, um den Faschings-näh-stress zu umgehen, alles gut bis dahin. Undjetzt kurz vor Fasching wollen sie ihre Sachen nicht mehr, nein, sie wollen doch lieber was anderes sein. Puhhh da kommt Mama aber ins schwitzen. Ich kann ja auch keine drei Faschingskostüme bestellen, geht ja auch nicht. Zum Glück gibts ja hier eine Sammlung von diversen Stoffen und Stoffresten - irgendwie kann man sich von den Resten ja auch nicht trennen. Kostet schließlich alles Geld....


Also lange Rede, eine Bauchtänzerin muss es jetzt sein. So ein Klimpertuch mit den Münzen dran muss ich aber doch kaufen, dass kann ich nun echt nicht nähen.


Ich hatte noch genügend Samt von meinem Burgfräulein Kostüm übrig, da hatte ich wohl etwas großzügig geplant.

Fangen wir mal oben an, die Weste ist nach dem Schnittmuster von Lillesol Nr. 43 - Bolero (nur ohne Ärmel genäht) , der Stoff  dafür stammt aus Opas Fundus (danke Uta). Ich weiß nicht was das mal war, vielleicht ein Möbelstoff oder so, aber die goldenen Blumen passen prima.


Das Shirt habe ich wie das Sommertop aus dem Schnittmuster der Ottobre genäht. Die Ärmel aus Tüll habe ich einfach "wild west" drangenäht. Das Fransenband war auch noch in meiner Bänderkiste, ich weiß gar nicht warum ich das mal gekauft hatte und was es ursprünglich mal werden sollte.


Fehlt nur noch die Hose, die habe ich nach Pumphose Frida von Milchmonster genäht. Der goldene Tüll ist auch noch Rest vom Unterrock vom Schulanfangskleid. Den Tüll habe ich mit einem goldenen Band versehen, das stammt auch aus Opas Restekiste. Die Tüllstreifen sind auch einfach nach Gefühl zugeschnitten und angenäht. Ich habe sie an den Seitennähten miteingenäht, damit man nirgends hängen bleibt.






Dann euch eine schöne Woche....ich muss noch einen Drachen nähen...lach.


Manu 



verlinkt auf Creadienstag

1 Kommentar:

  1. Tolles Kostüm! Dann kann Karneval ja jetzt starten! Liebe Grüße, Jaci

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...