endlich ein Handtuchturban

Dienstag, 7. März 2017

Endlich habe ich es mal in Angriff genommen und für den Schwimmkurs einen Handtuchturban genäht. Da die kids es selber nicht schaffen sich selber einen Turban zu aus einem Handtuch für die nassen Haare zu binden und besonders einen der hält, war es mal an der Zeit. Jetzt wird er fleißig im Schwimmkurs und zu Hause getestet, denn er muss ja auch ohne Mama gut zu wickeln sein.



Nach dem freebook von Elfenkind Berlin habe ich diesen Handtuchturban genäht. Das geht auch ratz fatz und nach der Anleitung im Video kann man auch nix falsch machen.


Vorn am Kopf wird der Turban mit einer Schlaufe an einem Knopf befestigt, damit er sich nicht aufdrehen kann.


Es werden hier nur zwei Froteeteile zusammengenäht und die vordere Seite ist mit einem Schrägband verschönert.



Das hintere Handtuch wird einfach zusammengedreht und oben mit der Schlaufe am Knopf befestigt. Das hält prima und die Haare bleiben schön im Handtuch.

Schnitt: freebook Elfenkind Berlin
Stoff: Handtuch


Manu

Kommentare:

  1. So ein Ding benutze ich schon ewig, allerdings in gekauften Varianten. Könnte ich ja auch mal selber machen. Danke für die Inspiration!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ist ein ganz schnelles Projekt, echt klasse.

      Löschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...