Gläser dippen

Donnerstag, 3. April 2014




Einmal Gläser dippen bitte!

In dem Buch "Grüße aus meiner Küche: Leckere Geschenke selbst gemacht" ( von  Lisa Nieschlag und Lars Wentrup) findet man nicht nur leckere Rezepte sondern auch tolle DIY Ideen.

 

Uns wurde vom Coppenrath Verlag ein Exemplar zur Verfügung gestellt.




Dip ich doch direkt mal los:







 Als erstes Farbe mischen.
 Dippen geht bei mir nicht, weil mein Glas zu groß ist.
Deshalb lasse ich die Farbe runterlaufen.
Hab ein bisschen viel Farbe genommen.






Fazit:
Ich finde die Idee super. Vor allem bei Marmeladen- / Chutneygläsern zum verschenken.
Bei meiner Kochlöffelsammlung bin ich unentschlossen.  Ich finde es viel besser als vorher, aber wenn die Tropfen von oben nach unten gelaufen wären oder nicht so weit, fände ich es schöner.
Ich hätte weniger Farbe nehmen sollen.
Naja...beim nächsten mal.

Aber das Buch ist toll. es gibt DIY Ideen und ganz viele Rezepte ( folgen noch).
Zum verschenken oder selber futtern.

 
Die Gläser hab ich nur für mich gedippt.
 Bin hier ja auch die Einzigste in der Küche ( ok die Jungs kommen vorbei wenn sie Hunger haben!).





Deshalb darf ich die auch RUMSEN!





Katrin


Kommentare:

  1. Also ich finde die Idee ganz großartig! Werde ich auf jeden Fall nachmachen!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, weniger Farbe wärs gewesen, aber sowas lernt man ja leider nur von der Handwerkerei im Prozess. Schaut trotzdem gelungen aus und andere werdens sicher nicht merken, kennt man doch...
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow!!! Das sieht großartig aus! Die Farbe ist auch total cool. Gefällt mir klasse. Muss ich auch mal ausprobieren. Danke für die Idee! Ganz liebe Grüße ...Michaela

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...