windeltorte zum verschicken

Mittwoch, 14. Mai 2014

Bei uns im Freundeskreis hat ja ein wahrer Babyboom eingesetzt!
Ich finde eine Windeltorte immer ein schöne Idee, weil jede Mama braucht Windeln.
Problem bei mir ist nur, ich wohne weit weg von allen frisch gebackenen Mamis.
Deshalb brauche ich eine Windeltorte zum verschicken ( mit bezahlbarem Porto)

Ihr braucht eine Tüte voll toller Sachen, zB.:

Windel Größe 1 und 2
Schnuller ( am besten zwei unterschiedliche Sorten - nicht jedes Baby will jeden Schnuller!) 
Schnuffeltuch ( Spucktuch)
Strumpfhosen
Feuchttücher
ein Babyöl
Beißring
Mütze
Die Liste ist natürlich noch endlos verlängerbar!





Nun  die Windel rollen und mit einer hübschen Schnur verschnüren, einmal umwickeln reicht meistens.

Nun alles aufrecht hinstellen, als Hilfe dafür nimmt am  besten seine besser Hälfte oder einen Kuchenring.Mit Windeln füllen bis er voll ist.
Ich wechsel immer zwischen Größe 1 und 2 , dann schaut das hübscher aus.


Jetzt das ganz wieder mit Schnur umwickeln und verknoten

Damit das ganze nicht so doof ausschaut, das Spucktuch auf Ecke falten und dann längs zusammendrehen.
So das man ein langes Tuch hat und das dann um die Torte wickeln und verknoten.

Nun haben wir die Torte eigentlich schon fertig.
Zum verschicken bleibt sie einstöckig.
Wenn man sie persönlich übergibt dann kommen natürlich noch zwei Etagen, die dann immer etwas kleiner sind als die untere - eine Torte halt.
Bei beiden Varianten wird jetzt noch dekoriert!



Ab damit in eine Kiste und schnell zur frisch gebackenen Mama!
Ich packe das ganze immer noch in hübsches Papier und lege eine hübsche Babykarte ( so eine oder die oder die oder oder oder ) oben drauf.
Selber gemachtes wie unseren kleinen Monster oder ein Mobile sind auch immer tolle Geschenke!
( Schaut euch doch mal bei uns um)
Ein überraschtes Gesicht macht die Mama bestimmt!

Weil ich frischgebackene Muttis zu beschenken so mag, darf es zu frollein-pfau.

Katrin

1 Kommentar:

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...