5 Minuten DIY für kleine Osterleckereien!

Mittwoch, 1. April 2015


Noch ein 5 Minuten DIY für kleine Osterleckereien!


Diesmal  bereitet ihr euch einen Papierstreifen mit den Maßen:
7,5cm Breite
x
21cm Länge
 Breite und Länge könnt ihr auch anpassen wie ihr wollt.

Da unsere Box ja stehen soll und somit einen Boden braucht, halbiert ihr die Länge. 
In unserem Fall 10,5 cm.
Mein Boden soll 4cm breit sein, deshalb markiere ich mir von der Hälfte der Länge ( also 10,5cm) 2cm in jede Richtung und falte dort das Papier. 
 

Wenn ihr das richtig gemacht habt, habt ihr nun eine dreieckige Box.

Jetzt ist die beste Zeit unsere Box zu bestempeln.
Egal ob vorn, hinten oder Innen- so das es aus dem Loch zu sehen ist.


Seit ihr damit fertig wird gestanzt.
Der Osterhase soll ja ein Loch zum rausschauen haben.
Dafür den Osterhasen probeplatzieren und den Kopf auf der Innenseite der Box markieren.

Bei eurer Makierung stanzt ihr nun die Blume aus.

Jetzt kann der Hase schön rausschauen.
Den Hasen entweder mit Pritt oder doppelseitigen Klebeband auf dem Boden ankleben.

Eure Box nun nur noch oben schließen.
Hier könnte ihr entweder Löcher machen und ein Band / Schnur durchziehen oder ihr benutzt doppelseitiges Klebeband.

Ihr noch ein paar fertige Designs vom Osterbasteln.



Hier findet ihr alle Eindrücke vom Osterbasteln.
Ein weiteres DIY gibt es hier.

Materialien:

Papier:Stampin´ Up
Blümchenstanze groß: Pansy Punch
dreiteilige Blumenstanze: Boho Blossoms Punch
Stempel + Stempelkissen:  Stampin´ Up
Masking Tape: Dawanda
Süßes: aus dem Supermarkt um die Ecke


Viel Spaß beim nachbasteln!

Verlinkt bei:


meertjes-stuff
frollein-pfau

Katrin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...