Cheesecakes, Pies & Tartes ein Buchtipp und was leckeres

Donnerstag, 9. März 2017


von Cynthia Barcomi



Das ich ein Cynthia Barcomi Fan bin wissen ja mittlerweile alle, deshalb ist es auch kein Wunder das ich euch heute ihr neues Buch zeige.
Ihre andere Buchvorstellungen findet ihr hier (Backen. I love baking ) , hier   ( Cookies)  und hier
 ( Let´s Bake)



Für einen Junggesellinnenabschied hab ich auch direkt daraus etwas gezaubert.

Ziegenkäse- Tarletts: 




5 kleine Tartes 12 cm oder Backform 23-25cm

Backzeit: 40min

Kühlzeit 1 Stunde



Für den Boden:

120g Mehl

25g Polenta ( Maisgrieß)

1/2 TL Zucker

1/4 TL Salz

125g Butter

( kalt und in Würfel geschnitten)
50ml kaltes Wasser


Für die Füllung:
100g Speck
2 Zwiebeln
( in feine Streifen geschnitten)
Sals
1EL Zucker
1EL Balsamico-Essig
350g Ziegenfrischkäse
3 Eier
3-4 frische Kräuter
(grob gehackt; z.B. Estragon, Zitronenthymian, Petersilie)
Salz und Pfeffer


Zubereitung Boden:
Mehl, Polenta, Zucker und Salz mischen.
Die kalte Butter grob einarbeiten (mit Küchenmaschine).
Kaltes Wasser dazu geben, alles zügig vermengen und zu einem Teig verarbeiten


Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einer Scheibe formen, in Klarsichtfolie und mind. 1 Stunde in den Kühlschrank.


Zubereitung Füllung:
                In einer Pfanne den Speck kurz anbraten, auf einem Küchenpapier das Fett abtropfen lassen  und in grobe Stücke schneiden.
               
In der gleichen Pfanne langsam die Zwiebeln glasig dünsten- das kann 20 min dauern- und Salz und Zucker hinzufügen.
Dann Balsamico- Essig dazugeben und reduzieren lassen.
Den geschnittenen Speck unterrühren und zum Auskühlen beiseite stellen.

Ofen auf 175°C Umluft vorheizen

Mit Küchenmaschine oder Handmixer Frischkäse und Ziegen cremig aufschlagen.
Ein Ei nach dem Anderen unterrühren.
Kräuter kurz unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den gekühlten Teig ausrollen, in die Form legen und sanft an die Seitenränder drücken.

Auf dem vorbereitete Boden zuerst Zwiebel-Speck-Mischung, dann die Frischkäse- Creme verteilen.

40 min backen.
Nach 30 Min die Farbe kontrollieren: wenn der Kuchen zu viel Farbe annimmt, mit Küchenpapier abdecken.
Darauf achten, dass das Küchenpapier nicht die Oberfläche des Kuchens berührt.
 




Webseite und Blog 
  www.cynthiabarcomi.com 
 
Und zur Facebook-Seite von
Cynthia Barcomi


Lasst es euch schmecken.

Katrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...